Umweltantrag der Kaufbeurer Initiative e. V.

Der Umweltgedanke rückt immer mehr in den Mittelpunkt unserer Gesellschaft. In Kaufbeuren können wir besonders stolz sein auf die vielen Aktionen, die zum Teil seit vielen Jahren von Ehrenamtlichen zum Thema Umwelt durchgeführt werden. Dieser wertvolle und erhebliche Aufwand ist der breiten Bevölkerung leider nur in geringem Umfang bekannt.

Der Kaufbeurer Initiative e. V. wurde ein sehr interessantes Vernetzungs- und Umweltbildungskonzept mit einer Vielzahl von Ideen für Kaufbeuren vorgelegt. Dieses Konzept kann hier eingesehen werden: https://www.kaufbeurer-initiative.de/downloads/Vernetzungskonzept-KF.pdf

 

Daher stellte die Kaufbeurer Initiative e. V. folgende Anträge:

 

1. Im zeitlichen Zusammenhang mit dem jährlichen Tag der Umwelt am 5. Juni soll ein eigener Kaufbeurer Umwelttag eingeführt werden. An diesem Tag sollen vor allem die Kaufbeurer Umweltaktivitäten gebündelt präsentiert, die Bevölkerung informiert und die Zusammenarbeit mit der Stadt Kaufbeuren angeregt werden. Einige Aktive haben ihre Mitwirkung bereits zugesagt. Der Umwelttag könnte ein gemeinsames verstärktes Umweltbewusstsein entstehen lassen, das von vielen Kaufbeurer Bürgerinnen und Bürgern mitgetragen wird.

 

2. Um der zunehmenden Bedeutung der Umweltentwicklung in unserer Stadt gerecht zu werden, stellen wir den Antrag, dass der Umweltausschuss aus dem Bauausschuss herausgelöst und wieder eigenständig wird. Damit wird eine themenübergreifende Bearbeitung für eine Biodiversitätsstrategie mit verschiedenen Entwicklungsansätze ermöglicht. 

 

Lebende Krippe

© Alex Uhrle. Alle Rechte vorbehalten.