Verwaltungsausschuss stimmt gegen den KI-Antrag


Der Antrag der Kaufbeurer Initiative e. V., künftig keinem Zirkusunternehmen mit Wildtieren kommunale Flächen zur Verfügung zu stellen, wurde im Verwaltungsausschuss abgelehnt. Auch der Tierschutz ist der KI wichtig.

Es kann nicht sein, dass wir uns Sorgen um Kröten, Zauneidechsen, Spinnen und sonstiges Kleintier machen und vor Flusspferden, Giraffen und anderen Wildtieren die Augen verschließen. Für einen kurzen Auftritt in der Manege werden die Tiere stundenlang transportiert.

Einig waren wir uns im Ausschuss, dass die unsichere Rechtslage eigentlich auf Bundesebene geklärt werden sollte. Ein dementsprechende Entschließung ging am 25.11.11 vom Bundesrat an die Bundesregierung.

 

Wie viele andere Städte auch, wollten wir ein Zeichen setzen. Die Grünen haben für unseren Antrag gestimmt. Die CSU, SPD, FW und FDP waren dagegen. Das ist Demokratie, damit können wir leben.

 

Unsere Argumente für den Antrag finden Sie hier.

 

 

Lebende Krippe

© Alex Uhrle. Alle Rechte vorbehalten.